Stoßdämpfertuning, Feinabstimmung, Reparatur

Wie bei den Gabeln entwickelt auch der hintere Stoßdämpfer sein ganzes Können mit optimaler Progression in der Dämpfung geschmeidig und adaptiv. Besonders empfehlenswert ist es, wenn der Kunde mit seinem Motorrad unsere Werkstatt besucht, um alle Parameter gemeinsam zu erarbeiten. Wir sind nicht allwissend wie so manche! - Aber wir können es gemeinsam mit Ihnen erarbeiten, das optimale Anforderungsprofil.




Ist das nicht möglich, kann der Kunde aber auch per schriftlicher oder fernmündlicher Anleitung die notwendigen Daten selbst erfassen, bevor er Gabel und Stoßdämpfer einsendet. Daraufhin errechnen wir ein Profil und erstellen einen Fixpreis Kostenvoranschlag.
Wir beschränken uns bei unserer Arbeit nicht auf Ölstandcheck, Gasdruckcheck, Ölwechsel, Reinigung oder Federwechsel. Wir bauen auf die bekannte automatische Dämpfung von RM um. Dieser Stoßdämpferumbau macht Ihren Stoßdämpfer adaptiv und reagiert genau auf die unterschiedlichen Bedürfnisse und erzeugt kolossal mehr Grip.
Grip ist Sicherheit, Grip braucht nicht nur der Rennfahrer - auch der Tourer oder der Sportpilot ist dankbar für dieses Mehr an Sicherheit!


Beachten Sie bitte auch unseren Leistungsumfang bei den Gabeln, gleiches geschieht beim Stoßdämpfer

Sie können also beruhigt die nächste Kurve anbremsen oder die Kollegen ausbremsen - Sie wissen, Sie haben mehr drauf als die anderen! Sie haben nicht nur Öl und Shims und Federn getauscht. Sie haben das ganze System optimiert, mit Kolben, Shims, 50% mehr Flow - übrigens der gigantische Highsiderschutz-Federn, Antischaumölen, sauberer Überarbeitung aller Systemkomponenten!
Kein Wunder, wenn Sie vorne sind und nicht die anderen, eigentlich logisch!

Sie werden staunen, was wir aus Ihrem Dämpfer herausholen! 30 Jahre Erfahrung sprechen für sich. Bereits 1979 gewann der legendäre Werner Nenning den Österreichischen Grand Prix in der Klasse bis 750cc überlegen auf einem von RM getunten Chassis.